Ein klangvolles und abwechslungsreiches Sommerkonzert

Die kleinen und großen Musikerinnen und Musiker der Großen Schule präsentierten am 06. Juni 2019 einem durchweg begeisterten Publikum ein abwechslungsreiches Programm im Dr.-Oskar-Sommer Haus, das bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Zu Beginn des Konzertes zeigten die Jüngsten der Mitwirkenden, die Orchesterklasse 6c, mit ihrem munteren Spiel, wie gut sie nach zwei Jahren Orchesterklasse ihr Instrument inzwischen beherrschen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten „Si vuol balare“, einr Arie des Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart, und dem „Sehnsuchtswalzer“ von Andrea Holzer-Rhomberg. Arrangiert wurden beide Stücke von Musiklehrerin Dorothea Spielmann-Meyns, die das Vororchester leitet. Im Anschluss stellte sich das Vororchester unter der Leitung von Musiklehrer Markus Gieske mit den Stücken „Te Deum“ von Charpentier, das auch als Eurovisionsmusik bekannt ist, und „Land of hope and glory“ von Edward Elgar vor. Weiterlesen…