Tag der Wiederbelebung an der Großen Schule


Herz- und Atemstillstand – eine allgegenwärtige Gefahr in jedem Alter. Wie schon in den Jahren zuvor erklärten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes zusammen mit den Schulsanitätern am „Tag der Wiederbelebung“ den Schülerinnen und Schülern des sechsten Jahrgangs, was bei einer Ersthelfermaßnahme zu unternehmen ist. Weiterlesen…

Wenn Schüler plötzlich kopfüber in einem Auto hängen


Am Gymnasium Große Schule fand erstmals ein Verkehrssicherheitstraining für den elften Jahrgang statt.
Nick Heyer und Ingo Czerwinski bewiesen Mut. Sie stiegen in das Überschlagsauto des ADAC, schnallten sich an und nahmen die Hände so vor die Brust, wie es ihnen zuvor ADAC-Verkehrssicherheitsberater Bodo Sperlich erklärt hatte. Dann kippte Sperlich zur Freude der Mitschüler das Auto. Und plötzlich hingen die beiden Elftklässler kopfüber in einem Auto. Nach etwa einer halben Minute baten sie dann darum, doch wieder in die Normalposition gekippt zu werden. Dieser Wunsch wurde ihnen natürlich sofort erfüllt. Weiterlesen…