Sport an der Großen Schule

Bewegung, Sport und Spiel sind grundlegende Aktivitäten, die die menschliche körperliche sowie geistige Entwicklung insbesondere im Kindes- und Jugendalter fördern. Außerdem schafft das Fach Sport einen Ausgleich zum bewegungsarmen Unterricht in den anderen Fächern. Daher ist das Fach Sport verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur.
Verschiedene moderne und klassische Sportarten, z.B. Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Basketball, Floorball, Flagfootball u.a., werden in Bewegungsfeldern vermittelt. Durch dieses breit gefächerte Angebot haben alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen. Ziel des Sportunterrichts an der Großen Schule ist es, die jungen Menschen für ein lebenslanges Sporttreiben zu begeistern.

Schulinterne Arbeitspläne

Nach bundesweit formulierten Bildungsstandards sind Kerncurricula erstellt worden, die die im Unterricht zu erarbeitenden inhaltlichen und prozessbezogenen Kompetenzen festlegen. Im schuleigenen Arbeitsplan werden diese Vorgaben nach den schulspezifischen Möglichkeiten ergänzt und erweitert.
Der Plan enthält auch Festlegungen zu Bewertungskriterien, Unterrichtsmethoden und Verteilung der Themenbereiche.
Das Fach Sport ist an der Großen Schule ein fester Bestandteil des bilingualen Angebotes und wird bei klassengebundener Anwahl in englischer Sprache unterrichtet. Außerdem sind auch schwerpunktmäßig Sportarten aus dem englischsprachigen Raum, wie Baseball oder Ultimate Frisbee Teil des Curriculums.

Schulinterner Arbeitsplan Sekundarstufe I und II (Klasse 5-13)

Sport als Prüfungsfach

Seit 2019 bietet die Große Schule nun auch das Fach Sport als Prüfungsfach (P5) an. Dazu absolvieren die Schülerinnen und Schüler im 11. Jahrgang einen Vorbereitungskurs, welcher eine verpflichtende Grundlage für die Belegung in der Qualifikationsphase ist.
Neben der sportpraktischen Ausbildung, erhalten die Schülerinnen und Schüler dann in den Klassen 12 und 13 auch einen vertieften Einblick in die sporttheoretischen Grundlagen. In der Übersicht erhält man einen Einblick in die Themenfelder und sportpraktischen Inhalte.

Fachlehrkräfte Sport

Herr Rohac (Fachleitung)
Frau Audritz
Frau Brinkmann
Frau Hasse
Herr Kloy
Herr Kluck
Frau Korell
Herr Siebart

Projekte und Kooperationen

Sportfreundliche Schule

Wegen des umfangreichen Angebots wurde die Große Schule bereits mehrfach mit der Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ geehrt.

Der Sporttag

Jährlich findet ein Sporttag statt. Es werden z.B. Spielturniere angeboten, bei denen verschiedene Spiele in jeweiligen Jahrgangsstufen durchgeführt werden. Eine andere Form sind freie Spielangebote, die von den Klassen organisiert werden.

Tag des Sportabzeichens

Jährlich findet an der Großen Schule ein Tag des Sportabzeichens statt, an dem die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Darüber hinaus gibt es Spielturniere (z.B. Basketball, Fußball etc.) und zahlreiche freie Sportangebote.

Jahrgangsturniere

Jahrgangsturniere sind mittlerweile sind ein fester Bestandteil im Schulleben der Großen Schule. Jedes Jahr treten die Mannschaften der einzelnen Klassen gegeneinander an, um sich den Pokal im jeweiligen Sportspiel zu sichern. Im Jahrgang 6 wird Völkerball, im Jahrgang 8 Basketball gespielt.

Tag der Wiederbelebung

Jährlich findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit die „Woche der Wiederbelebung“ statt. In diesem Zusammenhang organisiert die Große Schule einen „Tag der Wiederbelebung“, an dem alle sechsten Klassen teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler haben nach einer kurzen Theoriephase die Möglichkeit, beim Absolvieren eines „Erste-Hilfe Parcours“ und an weiteren spannenden Stationen, ihr Wissen anzuwenden bzw. unter Beweis zu stellen. Dabei wird die Schule bereits seit vielen Jahren von unserem Kooperationspartner ASB- Regionalverband Braunschweiger Land unterstützt, die u.a. Reanimationspuppen zum Üben der Herz-Lungen Wiederbelebung stellen, als auch einen Einblick in einen Rettungswagen bieten.

https://www.asb-bs.de

Gestaltung des Schulgeländes

Das Seminarfach Sport hat schon mehrere Projekte zur Gestaltung des Außengeländes der Großen Schule erarbeitet und durchgeführt. So entstanden z.B. eine Boulderwand und ein Niedrigseilgarten. Für den fünften Jahrgang wird ein erlebnispädagogischer Tag entworfen und organisiert, der diese o.g. Einrichtungen mit einbeziehen kann. Auf unserem Schulhof befinden sich Tischtennisplatten, ein Basketballkorb und ein Kleinspielfeld.

Jugend trainiert für Olympia

An diesem Wettbewerb nimmt die Große Schule regelmäßig in mehreren Sportarten teil. Herausragende Ergebnisse haben die Basketballspielerinnen und -spieler in den vergangenen Jahren erreicht, die in einigen Jahren den Landesentscheid erreicht haben. Bis zum Bundesfinale gelangten die Turnerinnen zwischen 2006 und 2010 in mehreren Altersstufen. In der WK IV belegten die Turnerinnen 2010 sogar den 2.Platz auf Bundesebene.

Sportplus

Das Angebot Sportplus bietet allen Schülerinnen und Schülern in den Jahrgängen 5 bis 7 zwei zusätzliche Stunden Sport, die im Rahmen der Kooperation von Übungsleitern des MTV Wolfenbüttel mit verschiedenen Schwerpunkten in klassenübergreifenden Gruppen erteilt werden.
In den folgenden Jahrgängen durchlaufen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Ausbildungen und erwerben so auch außerhalb der Schule angesehene Zusatzqualifikationen. In Jahrgang 8 beginnt die Ausbildung zu Schulsportassistentinnen und Schulsportassistenten, welche dürfen etwa AGs leiten. Der Erwerb der Jugendleitercard (Juleica) ist Ausbildungsziel in Jahrgang 9. Abschließend kann in Jahrgang 10 dann der Übungsleiterschein C erworben werden, dieser befähigt zur Arbeit als Vereinstrainer. Die Teilnahme an diesem Projekt ist freiwillig.

Sponsoren für den Fachbereich Sport

Die folgenden Personen haben Gelder für den Sportbereich der Schule zur Verfügung gestellt. Die Fachgruppe Sport bedankt sich für ihr Engagement.

  • Dr. med. A. Pleßmann, Praxis für Innere Medizin
  • Dr. T. Donhauser, Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Gilbert GmbH
  • Zahnarztpraxis Lena Kreis
  • Restaurant Odysseus
  • Dr. Ingo Petsch & Partner, Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis
  • Dr. med I. Ferger und Dr. med. M. Zense, Praxis für Kinder- und Jugendmedizin