Sport

Sport an der Großen Schule

Bewegung, Sport und Spiel sind grundlegende Elemente der menschlichen Entwicklung, insbesondere im Kindes- und Jugendalter. Außerdem schafft das Fach Sport einen Ausgleich zum bewegungsarmen Unterricht in den anderen Fächern. Daher ist das Fach Sport verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur.
Sportspiele und klassische Sportarten, z.B. Leichtathletik, Turnen, Schwimmen u.a., werden in Bewegungsfeldern vermittelt. Durch das breit gefächerte Angebot haben alle die Gelegenheit, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen und zu ihren Hobbys zu machen. Ziel des Sportunterrichts an der Großen Schule ist es, die jungen Menschen für ein lebenslanges Sporttreiben zu begeistern.

Schulinterne Arbeitspläne

Nach bundesweit formulierten Bildungsstandards sind Kerncurricula erstellt worden, die die im Unterricht zu erarbeitenden inhaltlichen und prozessbezogenen Kompetenzen festlegen. Im schuleigenen Arbeitsplan werden diese Vorgaben nach den schulspezifischen Möglichkeiten ergänzt und erweitert.

Schulinterner Arbeitsplan Sekundarstufe I und II (Klasse 5-13)

Der Plan enthält auch Festlegungen zu Bewertungskriterien, Unterrichtsmethoden und Verteilung der Themenbereiche. In den Bili-Klassen 5-10 und den Bili-Sportkursen wird im Sportunterricht Englisch gesprochen. Das Fach Sport ist an der Großen Schule ein fester Bestandteil des bilingualen Profils.

Fachlehrkräfte Sport

Herr Rohac (Fachleitung)
Frau Audritz
Frau Brinkmann
Herr Kloy
Herr Kluck
Frau Korell
Herr Siebart

Projekte und Kooperationen

Der Sporttag

Jährlich findet ein Sporttag statt. Es werden z.B. Spielturniere angeboten, bei denen verschiedene Spiele in jeweiligen Jahrgangsstufen durchgeführt werden. Eine andere Form sind freie Spielangebote, die von den Klassen organisiert werden.

Bundesjugendspiele und Sportabzeichen

Die Bundesjugendspiele werden regelmäßig durchgeführt. Für das Sportabzeichen können die Ergebnisse eingebracht werden.

Sponsorenläufe

Die Fachgruppe Sport veranstaltet Sponsorenläufe. Schülerinnen und Schüler werben bei Eltern, Bekannten und Geschäftsleuten für einen bestimmten Betrag, der pro gelaufenem Kilometer gezahlt wird. Von den Erlösen werden Schulprojekte finanziert, ein Teil der Einnahmen dient auch sozialen Zwecken.

Gestaltung des Schulgeländes

Das Seminarfach Sport hat schon mehrere Projekte zur Gestaltung des Außengeländes der Großen Schule erarbeitet und durchgeführt. So entstanden z.B. eine Boulderwand und ein Niedrigseilgarten. Für den fünften Jahrgang wird ein erlebnispädagogischer Tag entworfen und organisiert, der diese o.g. Einrichtungen mit einbeziehen kann. Auf unserem Schulhof befinden sich Tischtennisplatten, ein Basketballkorb und ein kleines Fußballspielfeld.

Jugend trainiert für Olympia

An diesem Wettbewerb nimmt die Große Schule regelmäßig in mehreren Sportarten teil. Herausragende Ergebnisse haben die Basketballspielerinnen und -spieler in den vergangenen Jahren erreicht, die in einigen Jahren den Landesentscheid erreicht haben.

Bis zum Bundesfinale gelangten die Turnerinnen zwischen 2006 und 2010 in mehreren Altersstufen. Im WK IV belegten die Turnerinnen 2010 sogar den 2.Platz.

Sportfreundliche Schule

Durch die umfangreichen Angebote wurde die Große Schule bereits zum dritten Mal mit der Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ geehrt.

Sportprofil

Das Sportprofil bietet allen in Jahrgang 5 und 6 zwei zusätzliche Stunden Sport, die von Übungsleitern des MTV Wolfenbüttel in Rahmen der Kooperation erteilt werden.

In Jahrgang 7 steht ebenfalls eine Stunde Sport zur Verfügung, die im ersten Halbjahr als Doppelstunde unterrichtet wird. Im zweiten Halbjahr fließt die Stunde in eine Blockausbildung zum Schulsportassistenten ein. Mit dieser Qualifikation können die Schüler z.B. AGs leiten. In Jahrgang 8 organisieren die Schüler ein Sportprojekt in der Schule oder in einem Sportverein. Der Erwerb der Jugendleitercard (Juleica) ist Ausbildungsziel in Jahrgang 9. Abschließend kann in Jahrgang 10 dann der Übungsleiterschein C erworben werden. Die Teilnahme an diesem Projekt ist freiwillig.

Kooperationsprojekt Basketball

Mit diesem Projekt fördert die Große Schule in Zusammenarbeit mit dem MTV Wolfenbüttel die Leistungssportler im Basketball. Die Schülerinnen und Schüler können sich für die Teilnahme an diesem Projekt melden und werden dann von Trainer Thorsten Weinhold ausgewählt. Die Schule unterstützt die Teilnehmer z.B. durch Nachschreibtermine bei Turnierteilnahmen und besonderem Training bei Auswahlspielern.

Sponsoren für den Fachbereich Sport

Die folgenden Personen haben Gelder für den Sportbereich der Schule zur Verfügung gestellt. Die Fachgruppe Sport bedankt sich für ihr Engagement.

  • Dr. med. A. Pleßmann, Praxis für Innere Medizin
  • Dr. T. Donhauser, Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Gilbert GmbH
  • Zahnarztpraxis Lena Kreis
  • Restaurant Odysseus
  • Dr. Ingo Petsch & Partner, Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis
  • Dr. med I. Ferger und Dr. med. M. Zense, Praxis für Kinder- und Jugendmedizin