Auslandsaufenthalt

Ein Schulbesuch im Ausland öffnet den Blick für andere Länder und Kulturen. Das Sprachverständnis und die Selbstständigkeit werden geschult und vertieft. Du hast Interesse an einem Auslandsaufenthalt?
Wer sich für ein Schuljahr im Ausland interessiert, sollte sich frühzeitig – in der Regel mindestens ein halbes Jahr im Voraus – mit dem Thema auseinandersetzen. Die Einführungsphase (Jahrgang 11) eignet sich aus unterschiedlichen Gründen besonders gut für einen Schulbesuch im Ausland. Aus diesem Grund bietet die Große Schule allen interessierten Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs und deren Eltern im September/Oktober eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema an. Als Ansprechpartner bezüglich der schulorganisatorischen Aspekte rund um den Auslandsaufenthalt steht Herr Anastassiadis (Tel. 05331 9896-16) bereit.
Hier sind einige grundlegende Informationen zum Auslandsaufenthalt und der Antrag auf Beurlaubung:

Präsentation_Informationen zum Auslandsjahr 2020

Informationblatt zum Auslandsschulbesuch GrS
Merkblatt zum Auslandsschulbesuch
GrS-Antrag auf Beurlaubung für einen Auslandsaufenthalt
Antrag Dr. Oskar-Sommer-Stiftung (1)
Antrag Dr. Oskar-Sommer-Stiftung (2)