Zum Schluss: Die Abiturprüfung

Die Abiturprüfung findet in fünf Prüfungsfächern statt: im ersten bis vierten Prüfungsfach schriftlich und im fünften Prüfungsfach mündlich. Die Ergebnisse der Abiturprüfung (Block II) machen etwa ein Drittel der Gesamtqualifikation (Abiturnote) aus. Die übrigen zwei Drittel ergeben sich aus einem Großteil der Halbjahresergebnisse der vorangegangenen 4 Semester (Block I). Für die Zulassung zum Abitur müssen im Block I mindestens 200 Punkte erreicht worden sein. Wer die Abiturprüfung nicht bestanden hat, kann sie in der Regel einmal wiederholen.

Für detailliertere Auskünfte zu den Abiturbestimmungen und dem Ablauf der Prüfungen steht Frau Dr. Frenzel als zuständige Koordinatorin zur Verfügung. Sie informiert außerdem die Schülerinnen, Schüler und Eltern zu gegebener Zeit über die wesentlichen rechtlichen Vorgaben und organisatorischen Angelegenheiten.

Weitere Informationen