mathe1An unsere Schule ist das Fach Mathematik kein Buch mit sieben Siegeln. Die Fachgruppe Mathematik bemüht sich in den ersten beiden Jahren die Inhalte der Mathematik spielerisch und entdeckerisch den Schülern und Schülerinnen zu vermitteln. In den darauffolgenden Jahren werden weitere Grundlagen der Mathematik erarbeitet und durch vielfältige Methoden (Lernzirkel) gefestigt. Selbst „Unendlich“ stellt für unsere Schüler und Schülerinnen im Abitur keine Grenzen dar.


mint logoMit der Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium (G9) beginnt die Große Schule mit dem Aufbau eines qualifizierten Zusatzangebotes im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Das neue MINT-Profil ist ein Wahlangebot an unsere Schülerinnen und Schüler, die Interesse am Entdecken und Erforschen ihrer natürlichen, technischen bzw. digitalen Umgebung haben.


mathe3Taschenrechner
An der Großen Schule wird ab Klasse 7 den grafikfähigen Taschenrechner TI-84 Plus von Texas Instrument eingeführt. Damit richten wir uns nach den für alle Gymnasien verbindlichen Vorgaben des Niedersächsischen Kultusministeriums. http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gym_mathe_nib.pdf
Die Große Schule bietet bei der Anschaffung des Taschenrechners eine Sammelbestellung für den TI-84 Plus  an und erzielt dadurch einen deutlichen Preisvorteil.


mathe4Känguru-Wettbewerb
Ab 2014  können die Schüler und die Schülerinnen der Großen Schule Wolfenbüttel am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilnehmen. Dieser Wettbewerb findet europaweit statt und wird in Deutschland von der Humboldt-Universität Berlin betreut.

Der Känguru-Wettbewerb soll die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen. Unter Aufsicht werden dann jedes Jahr am dritten Donnerstag im März wirklich „knackige“ Probleme gelöst.

Hier näheres: http://www.mathe-kaenguru.de/

Ansprechpartnerin: Frau Bilawer


 Mathematik-Olympiade

mathe5An die mathematisch besonders leistungsfähigen Schüler und Schülerinnen wendet sich die Mathematik-Olympiade, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht.

Im September wird von den Mathematiklehrern zur Teilnahme eingeladen.
Wer die ersten beiden Wettbewerbsrunden, die von Frau Dr. Frenzel an der Große Schule Wolfenbüttel ausgerichtet werden, erfolgreich absolviert, wird zur Teilnahme an der dritten Landesrunde vorgeschlagen. Dort messen sich dann die Besten aus Niedersachsen.

Hier näheres: http://www.mathematik-olympiaden.de/

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Frenzel


 Kooperation mit außerschulischen Partnern

mathe6Propädeutikum an der Young Business School Heidelberg
Studieren parallel zur Schule – ein  Programm für mathematische und naturwissenschaftliche interessierte Schüler und Schülerinnen, die schon während der Schulzeit einige Universitätsscheine erlangen möchten, für die man später nicht mehr in der Universität die Bank drücken muss. Eine äußerst attraktive Möglichkeit, die Studienzeit zu verkürzen und deutlich früher in den Beruf einzusteigen.
Für dieses Konzept setzt sich die Young Business School Heidelberg seit 2002 ein und bietet interessierten und leistungsfähigen Schülern sogenannte Propädeutika an. Mit einem Propädeutikum kann bereits ab der fünften Klasse und einem Schülerstudium ab der sechsten Klasse begonnen werden. Die Kooperation besteht seit 2010.
Vielleicht fragst Du Dich jetzt, was ist das, ein Propädeutikum?
Hier näheres: Infoblatt Young Business School Heidelberg http://www.ybs.de/startseite/
Ansprechpartner: Herr Kloy


Unterricht
Die Inhalte des Unterrichts im Fach Mathematik sind durch das Kerncurriculum für die Klassen 5 – 10 weitestgehend festgelegt. Die Fachkonferenz beschließt zudem über das schulinterne Curriculum, in dem die Umsetzung der Vorgaben genauer erläutert wird und das Hinweise zur methodischen Gestaltung des Unterrichts enthält. Die gesetzlichen Vorgaben können auf dem NIBIS-Server eingesehen werden.
Im Jahrgang 5 wird der Mathematikunterricht fünfstündig, in den Jahrgängen 6, 7, 8 und 10 vierstündig und im Jahrgang 9 dreistündig erteilt. Zusätzlich wird in Klasse 5 und Klasse 6 der Förderunterricht angeboten.
Der Unterricht wird in der Mittelstufe durch das Lehrwerk „Elemente der Mathematik" aus dem Schroedel Verlag unterstützt. In der Kursstufe wird das Lehrwerk „Lambacher Schweizer 11/12: Lehrwerk – Mathematik für Gymnasien; Gesamtband Oberstufe; Niedersachsen“ eingesetzt. Im Bereich der Geometrie wird in den Klassen 5 - 10 mit dem Computerprogramm Euklid und DynaGeo gearbeitet.
mathe7






















 

 


mint logoMehr Mathematik im MINT-Profil

Mit der Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium (G9) bietet die Große Schule ihren Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines neuen MINT-Profils viele physikalisch-technische Zusatzangebote.


Lehrer
Cornelia Schmidt, Fachobfrau
Sokratis Anastassiadis
Dr. Markus Berndt
Karin Bilawer
Ralf Thon
Anne Brinkmann
Dr. Claudia Frenzel
Robert Gröbel
Silvio Kloy
Jörg Küchau
Stefanie Luxa
Kevin Müller