Deine Schulzeit ist „Sprachenlernzeit“franz 1

▪    Je früher du mit dem Lernen einer Fremdsprache beginnst, desto leichter wird es dir fallen.
▪    Mit Französisch lernst du eine wertvolle Brückensprache, die dir später den Zugang zu den verwandten romanischen Sprachen wie Spanisch und Italienisch erleichtern wird.
▪    Französisch ist eine moderne und lebendige Fremdsprache. Das, was du im Unterricht gelernt hast, kannst du auch außerhalb der Schule sofort aktiv anwenden, z.B. bei unserem Austausch mit dem Lycée Paul Doumer in Le Perreux-sur-Marne (liegt 17 km von Paris entfernt) oder bei Urlaubsreisen ins wunderschöne Ferienland Frankreich.

▪    Französisch ermöglicht dir weltweite Verständigung und Kontakte
▪    Zur Frankophonie, der Gemeinschaft der französischsprachigen Länder, gehören 55 Staaten - darunter vier unserer Nachbarländer: Frankreich, die Schweiz, Belgien, Luxemburg. Das sind etwa 131 Millionen Menschen.
▪    Rund 180 Millionen Menschen weltweit haben darüber hinaus Französisch als Fremdsprache gelernt.
▪    Französisch ist in nahezu allen internationalen Organisationen Arbeitssprache wie in der UNO, UNESCO oder dem Europarat.
▪    
▪    Französisch erschließt dir eine der spannenden Kulturlandschaften Europas - und ein attraktives Reiseziel
▪    In Frankreich nahmen unzählige geschichtliche Entwicklungen ihren Anfang, die die Welt bis heute nachhaltig veränderten (z.B. die Französische Revolution).
▪    Französisch ist nach wie vor weltweit die Sprache der Mode und der Gastronomie.
▪    Frankreich ist heutzutage das beliebteste Reiseland Europas. Etwa 12 Millionen Deutsche verbringen jährlich dort ihre Ferien.
▪    Auch mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Zweiten Weltkrieg ist das Lernen der Sprache des Nachbarn ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung und Sicherung des Friedens in Europa.
▪    Französisch eröffnet dir berufliche Chancen
▪    Frankreich ist Deutschlands direkter Nachbar und nach wie vor unser wichtigster Handelspartner in Europa.
▪    Auf dem Arbeitsmarkt gilt Englisch zunehmend als Selbstverständlichkeit, so dass Französisch die entscheidende Zusatzqualifikation sein kann, um sich von Mitbewerbern abzusetzen.
▪    Das international anerkannte DELF-Diplom, das du an unserer Schule erwerben kannst, erleichtert dir die Möglichkeit, in Frankreich zu studieren und auf dem französischen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.