Die Fußballschulmannschaft der Großen Schule WK 3 der Jahrgänge 2003 bis 2005 verpasste am 25.04. das Weiterkommen nur ganz knapp.
In den Gruppenspielen auf dem ehemaligen Germaniaplatz

WK3 klwurde das THG und die HRS Schladen mit 3:0, das Gis 2 mit 8:0 besiegt.
Im Halbfinale wurde die IGS Wallstraße mit 1:0 bezwungen.
Im Endspiel auf der Meesche gegen Gis 1 stand es nach Ende der Spielzeit 0:0. Nach den ersten fünf Elfmeterschützen war der Spielstand 4:4, erst nach dem 11. Elfmeterschützen musste sich die Mannschaft mit 9:10 geschlagen geben.
Am Erfolg beteiligt waren: Jakob Hahn, Magnus Bötel, Konstatin Kunth, Lennart Dieterich, Hennes Haarmann, Jonathan Gmelin, Tim Ludew, Thilo Heyer, Michel Taouk, Felix Lange, Jaro Beer, Georg Niehoff, Leon Dawidowski, Alexander Wolgast und Mikka Föhring.


WK4 3 klAm 26.04. erreichte die Fußballmannschaft WK 4 der Jahrgänge 2005-2007 ebenfalls den zweiten Platz im Kreisentscheid.
In der Gruppe C wurde das Gis 3 mit 3:0 und die HRS Sickte mit 2:0 geschlagen. In der Endrunde der Gruppensieger unterlag die Mannschaft dem THG mit 1:3. Mit einem 2:1 Sieg gegen die IGS Henriette Breymann belohnte sich die Mannschaft mit dem zweiten Platz im Kreis Wolfenbüttel.

WK4 1 klAm Erfolg wirkten mit: Moritz Kessler, Bjarne Kraeft, Berkay Kartal, Karim Atwee, Benedict Kunth, Ben Büttner, Maxi Croneberg, Friedrich Baars und Erik Hammer.

(Zum Vergrößern Linksklick auf die Fotos)