Im Rahmen des Projekts „Mini-MINTs“ experimentierten 33 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Remlingen in den neuen Physikräumen des Gymnasiums Große Schule am vergangenen Montag.

02 kl„Mit großen Augen wurden die Vorführexperimente zum Thema „Licht im Blick“ von den Viertklässlern verfolgt“, berichtet Kevin Müller, der mit seinem Physikkollegen Markus Gieske bei den jungen Menschen für Staunen sorgte.

Unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern der Klasse 10d der Großen Schule experimentierten die Viertklässler in Kleingruppen anschließend mit entsprechenden Materialkästen zum Bereich Optik selbst. Dabei wurden spannende Fragen rund um das Thema Licht und Farbe gelöst, z. B.: Wie funktioniert ein Kaleidoskop? Kann ich meinem Spiegelbild die Hand geben? Wie kann man Licht um die Ecke lenken?

Nicht nur die Viertklässler, sondern auch die Zehntklässler und die Physiklehrer waren mit Begeisterung dabei und hatten sehr viel Spaß.

Kevin Müller

01 02
03 04